Zum Seiteninhalt springen

Neubauten mit WSV-Wärmekonzept im Allgäu

Modernes Wohnen im Allgäu. In Immenstadt ist in den vergangenen Jahren eine neue Wohnsiedlung entstanden. Seit dem Sommer 2019 bis zum Frühjahr 2020 sind alle 19 Wohneinheiten in zwei Mehrfamilienhäuser, zwei Doppelhaushälften und zwei Einfamilienhäuser aufgeteilt worden und die Bewohner bereits eingezogen.

Hand in Hand von Anfang an

Die Projektentwicklung und Projektierung des Anlagenkonzeptes wurde von Anfang an sehr eng im Zusammenspiel mit dem Bauträger, der Schweiger Bau GmbH, dem Heizungsbauer, der Firma Dietmar Burger, der NFG Süd Ost und den TVK-Mitarbeitern der GIENGER MEMMINGEN KG begleitet und unterstützt.

Innovatives Wärmekonzept trifft grandiosen Ausblick

Immenstadt bietet höchste Wohnqualität. Zwischen Kempten und Oberstdorf im südwestlichen Bayern und auf 729 Meter Höhe gelegen, breitet sich die Stadt am Ostufer des Großen Alpsees aus. Die Wohnsiedlung Bräunlings empfängt die Besucher mit attraktiver Gebäudegestaltung. In den Gebäuden selbst profitieren die Bewohner in sämtlichen Wohneinheiten von einem übergreifenden und durchdachten WSV-Wärmekonzept mit Wärmepumpen von Novelan, Fußbodenheizungsverteilern von COSMO in Kombination mit Uponor Klett.

Im Bad entschieden sich die Verantwortlichen für die Einrichtung der Designlinie derby von VIGOUR sowie für Duschabtrennungen von duka.